Start > Newsticker

Newsticker

07.04.2005 - Bayerischer Jugendring will Netz der Sicherheit aufbauen

Der Bayerische Jugendring hat das Projekt "PräTect" aus der Taufe gehoben. Es sollen sexuelle Übergriffe auf Kinder und Jugendliche verhindert und ein "Netz der Sicherheit" aufgebaut werden.

mehr...

 

09.01.2005 - Tagung über Gewalt gegen Frauen

Die Friedrich-Ebert-Stiftung veranstaltet am Mittwoch, 12. Januar, in ihrem Bayernforum an der Prielmayerstr. 3, eine Tagung zur Gender- und Frauenpolitik. Beginn 19 Uhr, Vierter Stock, direkt am Hauptbahnhof München.

mehr...

 

29.11.2004 - nur noch bis 5. Dezember: Ausstellung "Was sehen Sie, Frau Lot?" und Begleitprogramm

Noch bis 5. Dezember sind die Installationen im Zollgewölbe auf der Praterinsel zu besichtigen. Hier ein paar Informationen zum aktuellen Begleitprogramm:

mehr...

 

29.11.2004

 

24.08.2004 - Aktiv gegen Männergewalt an Frauen, Mädchen und Jungen

oder: Zero Tolerance of Violence against Women -
Impulse - Wirkungen - Perspektiven der Kampagnen in Edinburgh und München
Fachtagung vom 24. - 26. November 2004 im Rahmen der Begegnung des 50jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums München - Edinburgh. Die Veranstalterinnen sind Equalities Unit Edinburgh und die Gleichstellungsstelle für Frauen der Stadt München.

mehr...

 

24.08.2004

 

24.08.2004 - "Was sehen Sie, Frau Lot?"

Ausstellung vom 18. November bis 5. Dezember 2004 im Zollgewölbe auf der Praterinsel 3 - 4, 80538 München
Eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen und gegen Täterschutz der Bremer Künstlerinnen Renate Bühn, Maria Mathieu und Heike Pich.
Schirmpatinnen: Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler und Bürgermeisterin Dr. Gertraud Burkert

mehr...

 

24.07.2004

 

24.07.2004

 

17.05.2004 - Glaskugel Internet

Das Internet ist ein Dschungel, in dem sich Cyberkriminelle problemlos verbergen können. So die landläufige Meinung. Das Gegenteil ist wahr. Es gibt eine neue Software von QUOVA, die jede Internet-Kriminellen-Spur nachverfolgen kann. US-Bankdn und Online-Händler nutzen sie bereits.
Empfehlen Sie diese Software Ihren Internet-Fahndern vor Ort, wenn Sie wieder einmal hören, dass sich Cyper-Kriminelle nicht finden lassen. http://www.wiwo.de/pswiwo?fn=ww2&sfn=slink&bid=45890

mehr...

 

17.05.2004

 

06.05.2004 - Protestbrief gegen Aussage von Ministerin Zypries

Eine Brief- und Unterschriftenaktion startet die Aktion Schotterblume e.V. gegen die Aussage von Frau Zypries, dass der Besitz von bestimmten Bildern wie "Kinderpornographie" kein Verbrechen sei.

Die Lobby für Menschenrechte stellt fest, dass es sich hier um Kinderfolterbilder und Beweisstücke für Kindesmißbrauch handelt, so etwas wie "Kinderpornographie" gibt es nicht.

Wer aktiv protestieren mvchte, kann den folgenden Link benutzen und eine Unterschrift leisten!

http://www.schotterblume.info/db/zypries.php

mehr...

 

28.02.2004 - Für Kurzentschlossene: Restkarten noch vorhanden für das Gipfeltreffen

Am 7. März fährt der Bus der Gleichstellungsstelle um 8.30 Uhr am Mariahilfplatz vor dem Landratsamt ab.

Einige wenige Karten gibt es noch unter der Telefon-Nr. 089/ 233-92466 oder über Internet www.letsnetz2004.de

mehr...

 

27.02.2004 - Kampf dem Spam

Als erster Internetanbieter der Welt testet AOL einen neuen Filter, der den Versand von Werbemails mit gefälschten Absenderadressen verhindern soll.

mehr...

 

30.01.2004 - Lets netz 2004 in Sicht - Auf zum FrauenGipfelTreffen!

"Raus aus der Talsohle Grenzen überwinden Zukunft gestalten" ist das Motto der Aktion lets netz 2004. Am Sonntag, den 7. März, begegnen sich Frauen aus Tirol und Bayern zu einem großen grenzüberschreitenden FrauenGipfelTreffen auf der Zugspitze. Geboten ist ein vielfältiges reales und virtuelles Programm.

mehr...

 

20.01.2004 - Christa Stewens: "Pädophilen-Urteil ist ein Skandal"

Bayerns Familienministerin Christa Stewens hält die richterliche Begründung im Fall des 64-jährigen Pädophilen Ludwig E. für einen "Skandal". Das Oberlandesgericht München (OLG) hatte den Mann aus der Untersuchungshaft entlassen, weil dessen Opfer im Alter von sechs bis 13 Jahren aus dem Hasenbergl ohnehin "milieugeschädigt" und aufgrund ihrer "Verwahrlosung selbst an den sexuellen Handlungen interessiert" gewesen seien.

mehr...

 

18.11.2003 - Jetzt anmelden: Fachtagung 25. November

Vernetzung und Verantwortung rund um das Thema Internet sind die Themen der Workshops auf der Fachtagung am 25. November - von 9 - 17 Uhr mit anschließendem Chatforum.

Anmeldung direkt bei der Gleichstellungsstelle für Frauen der Stadt München unter Tel. 089/ 233-92465, Fax 089/ 233-24005.

mehr...

 

05.11.2003 - Münchner Kinderporno-Ring tarnt sich als Selbsthilfegruppe

Zwei Computerfachmänner stehen an der Spitze der Bande, drei Mißbrauchsopfer konnten bereits identifiziert werden, so schreibt Philip Wolff in der SZ vom 4.11.03. Die Polizei hat bereits Teilgeständnisse und eine Vielzahl an Material wie Computer, Festplatten, CD-Roms und Videos sichergestellt.

mehr...

 

30.09.2003 - Schlag gegen Kinderporno-Ring - in 166 Ländern 26.500 Verdächtige, 530 bundesweit

"Jeder Klick tötet eine Kinderseele", so die Überschrift zu dem Artikel von Jens Schneider in der SZ vom 27./28.9.03. Die Polizei beschlagnahmte in Deutschland tausende Videos und Disketten - 530 Verdächtige bundesweit - allein 7 Männer wurden in München festgenommen.

mehr...

 

26.09.2003 - Fachtagung 25. November - Vernetzung und Verantwortung

"Let's Netz - Vernetzung und Verantwortung gegen Männergewalt im Internet" - so der Titel der Fachtagung am 25.11.03 von 9 - 18 Uhr mit anschließender Chat-Möglichkeit mit Expertinnen.

Sie können das Programm anfordern oder sich gleich anmelden bei der Gleichstellungsstelle für Frauen der Stadt München unter Tel. 089/ 233-92465, Fax 089/ 233-24005

mehr...

 

26.09.2003 - Microsoft schliesst Chat-Foren? Leider ein PR-Gag? NetKids nimmt Stellung

In einer Pressemitteilung kündigt Microsoft an, seine Chatrooms zu schließen um a) Kinder vor pädophilen Internetnutzern zu schützen und b) die SPAM-Verbreitung zu verringern. Das klingt gut - aber was ist wirklich dran an der Meldung?

Wir fragten NetKids und die Journalistin Beate Schöning.

mehr...

 

07.07.2003 - lets netz mit fetz auf der Party am 27. August...

Noch 1, 2, 3 ... auf jeden Fall noch ein paar Tage, dann ist es aber soweit : Unsere tolle Party am 27. August im Sternenzelt im Olympiapark Süd in München, ab 18:30 Uhr geht's los..

mehr...

 

15.04.2003 - Bilanz ziehen und weiter machen

Wie geht's weiter? Fakten, Meinungen und Diskussionen erwarten Sie auf der Bilanz-Veranstaltung am 5. Juni 2003.

mehr...

 

09.04.2003 - Internet-Fahnder erfolgreich!

Zweimal innerhalb einer Woche führte die Polizei gezielte Razzien gegen Kinderpornografie durch, darunter auch in drei Münchner Wohnungen.

mehr...

 

07.04.2003 - Zehntausende Klicks gegen Männergewalt im Internet

Mit großem Zuspruch ist die Kampagne "lets netz - wir kicken Männergewalt aus dem Internet" zu Ende gegangen. Insgesamt 37.438 Menschen haben sich auf der Webseite www.fan2003.de eingeklickt und damit ein Zeichen gesetzt für ein Internet frei von Gewalt gegen Frauen und Kinder.

mehr...

 

22.03.2003 - lets netz für den Frieden

Heute haben sich wieder etwa 15.000 Menschen auf dem Münchner Marienplatz versammelt. Bei strahlend schönem Wetter geben Alexa Rodrian und viele weitere Künstlerinnen und Künstler ihrem Protest gegen den Krieg im Irak mit musikalischen Mitteln einen besonders emotionalen Ausdruck. Inmitten der Menschenmenge: einige lets-netz-Frauen.

mehr...

 

20.03.2003 - Nein zum Angriffskrieg gegen den Irak

Donnerstag, 12 Uhr: In diesen Minuten stehen auf dem Münchner Marienplatz rund 10.000 Schülerinnen und Schüler. Sie alle protestieren gegen einen ungerechten Krieg, der unschuldigen Menschen Tod, Krankheit und unendliches Leid bringt. Die lets netz redaktion schließt sich diesem Protest an. Kein Blut für Öl.

Heute finden noch weitere Friedensdemonstrationen am Marienplatz statt, etwa um 17.00 Uhr und um 19 Uhr eine Protestkundgebung, bei der auch Oberbürgermeister Christian Ude sprechen wird.

mehr...

 

20.03.2003 - Mit Blume im Knopfloch

"Das ist aber eine freundliche Überraschung", freut sich Brigitte M. über das unerwartete Blumengeschenk. Bei ihrem Besuch in der Stadtinformation am Münchner Marienplatz kommt die Hausfrau am Informationsstand von lets netz vorbei.

mehr...

 

19.03.2003 - Wer zuletzt lacht...

Gewinnen wird, wer sich bis zum letzten Stich nicht in die Karten schauen lässt. Eine Regel, die offenbar auch die lets-netz-Zockerinnen und Zocker beherzigen. Nur so lässt sich die gewisse Zurückhaltung begründen, die bislang bei der Beteiligung am lets-netz-Glückshafen zu registrieren war. Doch die Redaktion rechnet am heutigen Tage mit einem enormen Ansturm - denn pünktlich um 19.Uhr19 schließt der Glückhafen (siehe Rubrik Kicken & Clicken) seine Pforten. Und wer zuletzt lacht...

mehr...

 

18.03.2003 - Zweite Halbzeit

Nach dem fulminanten Start geht's für die lets-netz-aktivistinnen in die zweite Halbzeit. Wird die Kondition reichen? Abgerechnet wird am 31. März.

mehr...

 

14.03.2003 - Glückshafen - wer suchet, der findet

Die lets netz Redaktion versichert: Absichtlich wurde der Glückshafen nicht versteckt. Wir hoffen, dass noch viele Menschen ihren Tipp abgeben und ihr Glück versuchen. Der Glückshafen bleibt geöffnet bis Mittwoch, 19. März. um 19Uhr19 Mitteleuropäischer Zeit.

mehr...

 

13.03.2003 - Rätsel um den Click Nr. 11.111 gelöst

Vorsicht ansteckend! Das lets netz Jagdfieber greift um sich. Immer mehr Menschen wetteifern um einen Click mit der besonderen Note, etwa den 5.555sten, den 10.000sten oder einen mit einer anderen Schnapszahl. Die lets netz Redaktion lüftet heute das Geheimnis um Click Nr. 11.111.

mehr...

 

10.03.2003 - Luftballons, Banderolen und das Genie für lets netz

Eine ungewöhnliche Netzaktion am 8. März in München

Auf dem Marienplatz knüpfen rund tausend Menschen am Internationalen Frauentag ein ganz reales Netz.

mehr...

 

07.03.2003 - Grußwort von Ministerpräsidentin Heide Simonis

lets netz wirkt weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus. Am Vorabend des Internationalen Frauentags richtet Heide Simonis, Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein, an www.fan2003.de ein Grußwort:

mehr...

 

07.03.2003 - Netzaktion am Münchner Marienplatz - Internationaler Frauentag, 14.00 Uhr

Nicht nur virtuell sondern auch ganz real: das lets netz-team veranstaltet am 8.3. gemeinsam mit dem DGB eine phantasievolle Netzaktion auf dem Münchner Marienplatz.

mehr...

 

05.03.2003 - lets netz bald wieder im Radio

Breites Medienecho zu lets netz - Radiosendungen am Freitag, 7. März um 10 und um 20 Uhr

mehr...

 

03.03.2003 - Glückshafen eröffnet

Wieviele Clicks werden es am 31. März sein? Die Meinungen darüber gehen stark auseinander.

mehr...

 

03.03.2003 - www.fan2003.de online

Bürgermeisterin Dr. Gertraud Burkert eröffnet die Website.

mehr...

 

27.02.2003 - Konferenz zur Gewalt im Internet

Fachtagung im Rathaus zur Gewalt im Internet

mehr...

 

17.02.2003

Netze vorübergehend nicht lieferbar. Ausverkauft. Neue sind bestellt.

 

20.01.2003

DGB-Frauen, Region München unterstützen www.fan2003.de